English

Fotografie / Kunst

digging
Theo de Feyter

Graben in Syrien / Digging in Syria
Eine gezeichnete und gemalte Reportage / A Report in drawings and paintings

Im Buch ‘Graben in Syrien’ beobachtet Theo de Feyter mit seinen 2010 entstandenen Zeichnungen, gemalten Bildern und Texten Arbeiter und Wissenschaftler in einer der letzten archäologischen Ausgrabungen in Syrien vor dem Ausbruch des Krieges. Die imposante Landschaft des Euphrat-Tals, seit 1974 ein Stausee, lieferte die Kulisse für den Alltag der Archäologen, Studenten und lokalen Arbeiter bei der Freilegung einer spätbronzezeitlichen Stadt. In diesem entlegenen Winkel des Landes ist Feldarchäologie eine akribische und oft harte Arbeit unter teilweise schwierigen Bedingungen. Sorgfältig dokumentiert Theo de Feyter in Bildern und Texten die für internationale Grabungsprojekte gängige Forschungspraxis vor Ort in all ihren Aspekten.
Diese Reportage bietet einen außergewöhnlichen Blick auf die archäologische Praxis einer Ausgrabung im Vorderen Orient, eine Praxis die vorläufig brach liegt. Sie wird wahrscheinlich, sollte sie in der Zukunft irgendwann wieder gestartet werden, nie mehr so sein wie von Theo de Feyter festgehalten. Damit wird dieses Buch zum historischen Dokument.

126 Seiten, 48 überwiegend farbige Abbildungen — Leseprobe
24 x 17 cm - Hardcover


Preis: € 24,80 [D]

ISBN:  978-3-935012-31-7
© PeWe-Verlag 2018

Buch bestellen

 

 

Cover
Mensch Gladbeck
Zwölf Gladbecker. Zwölf Leben. Zwölf Portraits.

Es gibt sie, die besonderen Menschen in dieser Stadt. Ob Hebamme, Chefdirigent oder Europameister im Blindenkegeln, „Mensch Gladbeck“ stellt zwölf interessante Gladbacher in den Mittelpunkt. Das Begleitbuch zur Ausstellung „Mensch Gladbeck“ präsentiert zwölf spannende Lebensgeschichten mit Fotos von Pedro Malinowski.

82 Seiten, mit 13 farbigen Abbildungen — Inhalt
Softcover

libreka

Preis: € 12,00 [D]

ISBN: 978-3-935012-10-2
© PeWe-Verlag 2012